Neue Dimension der Erinnerungsarbeit

Universität Regensburg und KZ-Gedenkstätte Flossenbürg erweitern und institutionalisieren ihre Kooperation

  • Udo Hebel Universität Regensburg
Schlagworte: Erinnerung, Erinnerungsarbeit, Flossenbürg, KZ-Gedenkstätte, Universität Regensburg, Oberpfalz

Abstract

Der über längere Zeit entwickelte Gedanke einer intensiveren Zusammenarbeit mündet 2018 in einer institutionalisierten Partnerschaft: Am 9. August 2018 unterzeichnen der Präsident der Universität Regensburg Professor Dr. Udo Hebel, Staatsminister Bernd Sibler, der Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg Dr. Jörg Skriebeleit und der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, Mitglied des Landtags Karl Freller, eine Kooperationsvereinbarung zwischen Universität Regensburg und KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Der Präsident der Universität Regensburg blickt in seiner Rede anlässlich der Unterzeichnung auf Idee und Anspruch dieser besonderen Kooperation.

Veröffentlicht
2019-05-22